Archiv für den Autor: Helen B. Kraft

Veröffentlichung: „Rosenküsse“

Weit weg von der Mine Ain’t all silver lebt Dex Hunter, der Biker, der Darren in „Ketten aus Gold“ zu Hilfe geeilt ist. Und ab heute gibt es nun seine eigene Geschichte zu lesen, unabhängig von der Goldschürfer-Reihe.
Rosenkuesse-KDP2
ASIN: B071VLV66F
Preis bis 21.5.2017:  0,99€, danach regulär 2,99€

Klappentext:

Als der unverschämt gut aussehende Biker Dex in Olivias Laden Süße Sünden auftaucht und ihr erklärt, dass sie verschwinden oder Schutzgeld zahlen muss, erlebt er eine Überraschung der anderen Art. Denn mit der Kratzbürstigkeit der hübschen Zuckerbäckerin hatte Dex so gar nicht gerechnet. Als wäre dies nicht schon genug, laufen sie sich auch immer häufiger über den Weg und der sonst so harte Biker bekommt Olivia einfach nicht mehr aus dem Kopf. Da hilft nur eins: Die prüde Schönheit mit dem frechen Mundwerk verführen, um sie so, ein für alle Mal, aus dem Kopf zu bekommen. Dumm nur, dass sich dies viel schwerer gestaltet, als gedacht …

Humorvolle Liebesgeschichte mit wenigen expliziten Szenen, einer Extraportion Herz und vielen süßen Sünden.

 

Veröffentlichung: Gefährliche Lügen – Erbe der Sieben Wüsten IV

Ja, tatsächlich, wir sind inzwischen bei Teil IV angelangt. Die Geschichte um Sela, die Wüstenbestien und das Königshaus geht weiter. Wie bei allen anderen Teilen, kann auch dieser unabhängig von den anderen gelesen werden.

Bestien4-GefaehrlicheLuegen3c

381 Seiten, Taschenbuch, 13,90 Euro
ISBN-13: 978-3959590426

Klappentext:
Prinzessin Naya hat ein gewaltiges Problem, ebenso wie Calliou, der Sohn des Kanzlers. Beide haben Mühe, dem Einfluss ihrer überdominanten Väter zu entkommen. Da hilft es auch nicht wirklich, dass Naya sich immer in die falschen Männer verliebt, oder dass Calliou im Geheimen als Assassine für die Königin arbeitet.
Sie proben den Aufstand, doch der Zeitpunkt könnte ungünstiger nicht sein. Ein Feind bedroht die Bestien, entschlossen, sie alle auszurotten. Wenn Kobolde und Bestien es nicht schaffen, als Freunde und Familie zusammenzuhalten, könnte es das Ende für das Reich der Sieben Wüsten bedeuten.

Gewinnspiel: Meet, Greet and Eat in Leipzig

1Annika Dick und ich sind am 24. März 2017 im Rahmen der Leipziger Buchmesse in Leipzig und verlosen ein gemeinsames Abendessen mit uns im Restaurant „Bayerischer Bahnhof“ an zwei unserer Leser.

Teilnehmen kann jeder, der am Freitag, den 24. März 2017 in Leipzig ist und uns bis zum 15. März 2017, 23:59 Uhr folgende Frage beantwortet:

Warum willst du mich unbedingt treffen?

Die Teilnahme erfolgt auf unseren Facebookfanseiten (Helen, Amelia, Annika) sowie unseren Autorenblogs hier und „Annika Dick“. Jeder von uns lost einen Leser aus (bei Amelia/Helen wird nur ein Leser insgesamt ausgewählt), so dass wir am Ende in gemütlicher Viererrunde den Abend genießen können (wer seinen Partner mitbringen möchte, muss dies auf eigene Kosten tun, muss das aber auch anmelden).

Adresse und Uhrzeit wird den Gewinnern dann in einer separaten PN/Email mitgeteilt. Sofern ihr euch bei uns beiden bewerbt (was möglich ist) und jeweils ausgelost würdet, rückt natürlich auf einer der beiden Seiten ein anderer nach. Die Entscheidung hierrüber treffen Annika und ich dann auf dem kurzen Dienstweg, es erfolgt keine Neuauslosung.

DATENSCHUTZ

Persönliche Daten der Teilnehmer werden nicht veröffentlicht, die Namen der Gewinner werden aber in der Verlosungsmeldung auf Facebook und auf unseren Blogs veröffentlicht.

DISCLAIMER

Veranstalter der Verlosung sind Annika dick und ich. Facebook oder jede andere Seite, auf der der Beitrag geteilt wurde, haben mit diesem Gewinnspiel nichts zu tun und stehen nicht als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Auf eigenen Füßen stehen

silver2-kindle-cover

Coverdesign: Cover für Dich

Ein gutes neues Jahr euch allen!
Ich hoffe, ihr seid gesund und munter in 2017 angekommen. Für mich beginnt das Jahr mit einer aufregenden Neuigkeit. Ich versuche mein Glück als Selfpublisher.
Am Samstag, den 7.1.2017 erscheint mein SP-Debüt, der zweite Teil von Ain’t all silver „Ketten aus Gold“.

Klappentext:
Durch seine Arbeit als Sicherheitschef der Goldmine Ain’t all silver ist es Darren Flax gewohnt, Probleme zu lösen, sobald sie auftreten. Womit er jedoch nicht gerechnet hat, ist, dass seine Chefin ihm die Köchin Kirby Lutresque und deren Sohn Jamie vor die Nase setzt. Denn die beiden wirbeln sein ruhiges Leben gehörig durcheinander.

Nicht nur, dass Kirby so ziemlich alle Wünsche in Darren weckt, die er seit seiner gescheiterten Ehe zu verdrängen versucht. Nein, sie hat auch selbst Probleme, die sie alleine nicht bewältigen kann.
Und plötzlich kommt unter all dem Schutt und der Asche eines vermeintlich kaputten Lebens jener Mann zum Vorschein, den Darren für immer begraben glaubte: ein Held, der eigentlich keiner sein will.

Ich bin schon ganz aufgeregt und gespannt, was Ihr dazu sagen werdet.

Eure Amelia

 

Veröffentlichung: Zwischen Verrat und Hoffnung (KGs zu Erbe der Sieben Wüsten)

Für alle, die nicht genug von den Bestien bekommen können, gibt es eine kleine E-Book-Anthologie mit zwei Kurzgeschichten, die Geschehnisse aufgreifen, die in den Romanen nicht behandelt werden konnten.

kg1-cover

ca. 105 Seiten, E-Book, 0,99 Euro
ASIN: B01NCMDTXQ

Klappentext:
Im Reich der Sieben Wüsten, der Welt der Bestien-Gestaltwandler, ist viel passiert zwischen Band 1 und Band 2. Genug, dass die Autorin zwei Episoden aus dieser Zeit in eigenen Geschichten verarbeitet hat. Für einen ungetrübten Lesegenuss der Hauptbände empfielt es sich, diese Kurzgeschichten erst nach dem zweiten Band zu lesen, auch wenn sie in sich abgeschlossen sind.

In „Blind vor Hass“ führt verschmähte Liebe zur ungewollten Katastrophe.
In „Der Sturm am Fluss“ muss Benna, die zukünftige Regentin der Flussbestien, eine schwerwiegende Entscheidung treffen, die nicht nur ihr eigenes Leben zerstören kann.

Veröffentlichung: „Duft des Sturms – Erbe der Sieben Wüsten III“

Ihr habt sicher sehnsüchtig darauf gewartet, dass es endlich mit den Bestien weitergeht und ein weiterer Teil der Reihe „Erben der Sieben Wüsten“ erscheint. Am 20. Oktober ist es soweit, und endlich hat Daemyan seinen Auftritt und kann zeigen, dass nicht alle Bestien gleich sind.

Die Handlung folgt nicht direkt auf den Vorgänger-Teil, sondern startet einige hundert Jahre später, sodass jedes Buch einzeln gelesen werden kann. Fans von Reihen dürfen sich jedoch darüber freuen, dass das Taschenbuch einen durchgängigen Buchrücken hat, der erst am Ende der Reihe vollständig ist.

Bis zum 19.10.16 kann das Taschenbuch „Duft des Sturms“ zum Subskriptionspreis von € 10,90 bei mir (ich gebe die Bestellung weiter) oder direkt beim Machandel Verlag vorbestellt werden.

296 Seiten, Taschenbuch, 13,90 Euro
ISBN 978-3-95959-014-3
Subskriptionspreis bei Bestellung bis einschließlich 19.Oktober 2016 : 10,90 Euro

Klappentext:
Ausgerechnet jetzt, während Bestienkönigin Natayla alle Hände voll zu tun hat, den Frieden unter den Bestien zu bewahren, beschließt ihr zweites Ich, dass es Zeit ist, einen Partner zu finden.
Der charmante Regent Lucasz und dessen gutaussehende rechte Hand, Daemyan, scheinen beide passende Kandidaten zu sein. Aber nur der Mann mit dem perfekten Duft kann ihre Bestie überzeugen und ihr Gefährte werden, und Nataylas menschliches Herz und ihre Bestie sind sich da absolut nicht einig.
Während Natayla noch um eine Entscheidung ringt, kommt ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit ans Licht.
Kann Natayla die vor ihr liegende Prüfung bestehen und den Mann halten, den sie liebt, oder verliert sie am Ende nicht nur ihr Reich?

Veröffentlichung: „Ain’t all silver – Herz aus Gold“

Einmal in Alaska Gold schürfen, das wäre schon etwas. All die Natur, die frische Luft und nebenbei reich werden. Ein Traum!
Dann begann ich für meine „Goldjungs“ zu recherchieren und aus dem Traum wurde Ernüchterung. Das ist ja richtig viel Arbeit! Und dort, wo geschürft wird, ist die Landschaft nicht immer so schön, wie auf den Bildern, die wir gezeigt bekommen. Trotzdem wollte ich zumindest das Gefühl einfangen.
So entstand die Geschichte um Jordan, Lock und Caleb und ich hoffe, sie gefällt euch.

Design: Sturmmöwen

Design: Sturmmöwen

Viel Spaß mit „Ain’t all silver – Herz aus Gold„, das im Romance Edition Verlag am 10.6.2016 erscheinen wird (ISBN-13: 978-3903130012, € 12,99 in Deutschland, Preise im Ausland abweichend).

Klappentext:

Es ist nicht immer alles Gold, was glänzt …
Eigentlich will Jordan nur beweisen, dass auch Frauen erfolgreiche Goldschürfer sein können, als sie die Mine AIN’T ALL SILVER in Alaska pachtet. Doch dann bringen ausgerechnet der schweigsame Lock und der unverschämte Caleb – beides verteufelt heiße Kerle – ihre Pläne gefährlich ins Wanken. Dass bei Gold die Freundschaft aufhört und auch die Liebe, muss Jordan bald am eigenen Leib erfahren.
Wem kann sie tatsächlich trauen – Lock oder Caleb?

Eure Amelia

Leipziger Buchmesse: Lesung

Auch 2016 war die Leipziger Buchmesse wieder ein Erlebnis, das ich nicht missen möchte.

DSC08070

Sascha Raubal bei seiner Kurt-Lesung

Neben dem Treffen vieler Autorenfreunde aus dem Tintenzirkel, durfte ich der wunderbaren Lesung meines Verlagskollegen Sascha Raubal lauschen, der Kurt eine ganz eigene Stimme gegeben hat.

Wie jedes Jahr fanden sich die Fantasy-Stände alle in Laufweite, sodass man bequem mit jedem der Verleger sprechen, sich austauschen und bekannte wie beliebte Autoren treffen konnte.

v.r. Rita Janaczek, Charlotte Erpenbeck, ich

v.r. Rita Janaczek, Charlotte Erpenbeck, ich

Wie so oft verbrachte ich die meiste Zeit am Machandel-Stand, wo ich neben meinen Verlagskolleginnen Petra Schmidt, Rita Janaczek und meiner Verlegerin Charlotte Erpenbeck gemeinsam Standdienst zu schieben.

 

Am Freitag hatte ich dann meine eigene Lesung.
Angeheizt von Ann-Kathrin Karschnik, die ja auch in unserer Anthologie „Tierische Teufel – Teuflische Tiere“ vertreten ist, durfte ich dann endlich loslegen. Leider bekomme ich die Datei nicht klein genug, um sie euch zur Verfügung zu stellen. :( Ich arbeite daran …

 

 

MGE

Gewinnspiel: Meet, Greet & Eat

Annika Dick und ich sind am 22. April 2016 in Berlin und verlosen ein gemeinsames Abendessen mit uns im Restaurant „Muse“ an zwei unserer Leser.
Teilnehmen kann jeder, der am Freitag, den 22. April 2016 in Berlin ist und uns bis zum 3. April 2016, 23:59 Uhr folgende Frage beantwortet:

Was ist dein Lieblingsbuch von mir und warum gerade dieses?

Die Teilnahme erfolgt auf unseren Facebookfanseiten (Helen, Annika) sowie unseren Autorenblogs hier und „Annika Dick“. Jeder von uns lost einen Leser aus, so dass wir am Ende in gemütlicher Viererrunde den Abend genießen können (wer seinen Partner mitbringen möchte, muss dies auf eigene Kosten tun). Adresse und Uhrzeit wird den Gewinnern dann in einer separaten PN/Email mitgeteilt. Sofern ihr euch bei uns beiden bewerbt (was möglich ist) und jeweils ausgelost würdet, rückt natürlich auf einer der beiden Seiten ein anderer nach. Die Entscheidung hierrüber treffen Annika und ich dann auf dem kurzen Dienstweg, es erfolgt keine Neuauslosung.

DATENSCHUTZ

Persönliche Daten der Teilnehmer werden nicht veröffentlicht, die Namen der Gewinner werden aber in der Verlosungsmeldung auf Facebook und auf unseren Blogs veröffentlicht.

DISCLAIMER

Veranstalter der Verlosung sind Annika dick und ich. Facebook oder jede andere Seite, auf der der Beitrag geteilt wurde, haben mit diesem Gewinnspiel nichts zu tun und stehen nicht als Ansprechpartner zur Verfügung.