Archiv der Kategorie: Amelia Reyns

Gewinnspiel: Meet, Greet & Eat zur Leipziger Buchmesse

Annika Dick und ich nehmen dieses Jahr wieder an der Leipziger Buchmesse teil und verlosen ein gemeinsames Abendessen mit uns im Restaurant „Bayerischer Bahnhof“ an zwei unserer Leser.

Teilnehmen kann jeder, der am Donnerstag, den 15. März in Leipzig ist und uns bis zum 21. Februar 2018, 23:59 Uhr folgende Frage beantwortet:

Was ist dein Lieblingsbuch von mir und warum gerade dieses?

Die Teilnahme erfolgt auf unseren Facebookfanseiten (Helen, Annika) sowie unseren Autorenblogs hier und „Annika Dick“. Jeder von uns lost einen Leser aus, so dass wir am Ende in gemütlicher Viererrunde den Abend genießen können. Adresse und Uhrzeit wird den Gewinnern dann in einer separaten PN/Email mitgeteilt. Sofern ihr euch bei uns beiden bewerbt (was möglich ist) und jeweils ausgelost würdet, rückt natürlich auf einer der beiden Seiten ein anderer nach. Die Entscheidung hierrüber treffen Annika und ich dann auf dem kurzen Dienstweg, es erfolgt keine Neuauslosung.

DATENSCHUTZ

Persönliche Daten der Teilnehmer werden nicht veröffentlicht, die Namen der Gewinner werden aber in der Verlosungsmeldung auf Facebook und auf unseren Blogs veröffentlicht.

DISCLAIMER

Veranstalter der Verlosung sind Annika Dick und ich. Facebook oder jede andere Seite, auf der der Beitrag geteilt wurde, haben mit diesem Gewinnspiel nichts zu tun und stehen nicht als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Veröffentlichung: „Rosenküsse“

Weit weg von der Mine Ain’t all silver lebt Dex Hunter, der Biker, der Darren in „Ketten aus Gold“ zu Hilfe geeilt ist. Und ab heute gibt es nun seine eigene Geschichte zu lesen, unabhängig von der Goldschürfer-Reihe.
Rosenkuesse-KDP2
ASIN: B071VLV66F
Preis bis 21.5.2017:  0,99€, danach regulär 2,99€

Klappentext:

Als der unverschämt gut aussehende Biker Dex in Olivias Laden Süße Sünden auftaucht und ihr erklärt, dass sie verschwinden oder Schutzgeld zahlen muss, erlebt er eine Überraschung der anderen Art. Denn mit der Kratzbürstigkeit der hübschen Zuckerbäckerin hatte Dex so gar nicht gerechnet. Als wäre dies nicht schon genug, laufen sie sich auch immer häufiger über den Weg und der sonst so harte Biker bekommt Olivia einfach nicht mehr aus dem Kopf. Da hilft nur eins: Die prüde Schönheit mit dem frechen Mundwerk verführen, um sie so, ein für alle Mal, aus dem Kopf zu bekommen. Dumm nur, dass sich dies viel schwerer gestaltet, als gedacht …

Humorvolle Liebesgeschichte mit wenigen expliziten Szenen, einer Extraportion Herz und vielen süßen Sünden.

 

Veröffentlichung: „Ain’t all silver – Herz aus Gold“

Einmal in Alaska Gold schürfen, das wäre schon etwas. All die Natur, die frische Luft und nebenbei reich werden. Ein Traum!
Dann begann ich für meine „Goldjungs“ zu recherchieren und aus dem Traum wurde Ernüchterung. Das ist ja richtig viel Arbeit! Und dort, wo geschürft wird, ist die Landschaft nicht immer so schön, wie auf den Bildern, die wir gezeigt bekommen. Trotzdem wollte ich zumindest das Gefühl einfangen.
So entstand die Geschichte um Jordan, Lock und Caleb und ich hoffe, sie gefällt euch.

Design: Sturmmöwen

Design: Sturmmöwen

Viel Spaß mit „Ain’t all silver – Herz aus Gold„, das im Romance Edition Verlag am 10.6.2016 erscheinen wird (ISBN-13: 978-3903130012, € 12,99 in Deutschland, Preise im Ausland abweichend).

Klappentext:

Es ist nicht immer alles Gold, was glänzt …
Eigentlich will Jordan nur beweisen, dass auch Frauen erfolgreiche Goldschürfer sein können, als sie die Mine AIN’T ALL SILVER in Alaska pachtet. Doch dann bringen ausgerechnet der schweigsame Lock und der unverschämte Caleb – beides verteufelt heiße Kerle – ihre Pläne gefährlich ins Wanken. Dass bei Gold die Freundschaft aufhört und auch die Liebe, muss Jordan bald am eigenen Leib erfahren.
Wem kann sie tatsächlich trauen – Lock oder Caleb?

Eure Amelia