Schlagwort-Archiv: Helen B. Kraft

MGE

Gewinnspiel: Meet, Greet & Eat

Annika Dick und ich sind am 22. April 2016 in Berlin und verlosen ein gemeinsames Abendessen mit uns im Restaurant „Muse“ an zwei unserer Leser.
Teilnehmen kann jeder, der am Freitag, den 22. April 2016 in Berlin ist und uns bis zum 3. April 2016, 23:59 Uhr folgende Frage beantwortet:

Was ist dein Lieblingsbuch von mir und warum gerade dieses?

Die Teilnahme erfolgt auf unseren Facebookfanseiten (Helen, Annika) sowie unseren Autorenblogs hier und „Annika Dick“. Jeder von uns lost einen Leser aus, so dass wir am Ende in gemütlicher Viererrunde den Abend genießen können (wer seinen Partner mitbringen möchte, muss dies auf eigene Kosten tun). Adresse und Uhrzeit wird den Gewinnern dann in einer separaten PN/Email mitgeteilt. Sofern ihr euch bei uns beiden bewerbt (was möglich ist) und jeweils ausgelost würdet, rückt natürlich auf einer der beiden Seiten ein anderer nach. Die Entscheidung hierrüber treffen Annika und ich dann auf dem kurzen Dienstweg, es erfolgt keine Neuauslosung.

DATENSCHUTZ

Persönliche Daten der Teilnehmer werden nicht veröffentlicht, die Namen der Gewinner werden aber in der Verlosungsmeldung auf Facebook und auf unseren Blogs veröffentlicht.

DISCLAIMER

Veranstalter der Verlosung sind Annika dick und ich. Facebook oder jede andere Seite, auf der der Beitrag geteilt wurde, haben mit diesem Gewinnspiel nichts zu tun und stehen nicht als Ansprechpartner zur Verfügung.

Veröffentlichung: Anthologie „Tierische Teufel – teuflische Tiere“

Einmal die andere Seite sehen, das Gefühl erleben, Herausgeber zu sein … Das war es, was Sarah König und mich dazu brachte, auf die Verlegerin Charlotte Erpenbeck zuzugehen und ihr unseren Vorschlag für eine Anthologie zu unterbreiten.

Es dauerte seine Zeit, bis das Projekt anlief und wir alle Hürden genommen hatten. Wir erhielten zahlreiche Geschichten, mal gute, mal weniger gute. Eine verfehlte das Thema komplett, eine andere wird wohl einen Platz in einer anderen Anthologie bekommen, weil sie zu gut war, um sie nicht zu nehmen, aber nicht ins Konzept unseres Buches passte. Wir haben sehr viele Katzen getroffen, nicht ganz so viele, aber doch reichlich Hunde und vieles andere Getier. Meckernde Ziegen, zeternde Enten und technisch versierte Bandwürmer. Wir haben gelacht, wir haben geseufzt, wir haben uns die Hand vor den Mund geschlagen, weil uns übel wurde und wir haben auch ein oder zwei Tränchen verdrückt (nicht vor Verzweiflung, keine Angst).

Herausgekommen ist diese wunderbare Anthologie, die am 16. Oktober 2015 offiziell auf dem Buchmesse Convent in Dreieich vorgestellt wird. Bis zum 15. Oktober 2015 kann sie zum Subskriptionspreis von EUR 8,90 beim Verlag oder bei Sarah oder mir bestellt werden, sonst kostet sie regulär EUR 10,90 in Deutschland.

Und sagt doch mal selbst, ist das Cover nicht genial?

Tierteufel-komplettcover

 

Veröffentlichung: “Victorian Secrets 2: Verbotene Träume” bei Romance Edition

Für alle, die – wie ich – bereits sehnsüchtig darauf gewartet haben, diese Woche ist Teil 2 der Victorian Secrets-Reihe „Verbotene Träume“ erschienen.

Coverdesign @JDesign

Coverdesign @JDesign

Klappentext:
Doch neun Jahre später sucht die junge Diebin Royalyn Summer noch immer nach ihrer großen Liebe Tom, der sie vom einen auf den anderen Tag verließ. Als Royalyn einem Mordkomplott auf die Spur kommt, treffen sie einander wieder und die alten Gefühle lodern erneut auf. Heute stehen sie jedoch auf unterschiedlichen Seiten des Gesetzes. Wird ihre Liebe ausreichen, diese Distanz zu überwinden?

Zur Leseprobe geht es hier entlang -> KLICK!

Außerdem gibt es auf Lovelybooks eine Leserunde, bei der 10 Rezensionsexemplare gewonnen werden können.
Macht mit!

Für alle, die Teil 1 noch gar nicht kennen, gibt es ein befristetes 0,99€ Angebot in allen Ebook-Shops.

Ich bin schon ganz gespannt auf Eure Meinungen.

Hinter den Kulissen: Nach dem Projekt ist vor dem Projekt

In der vergangenen Woche habe ich es geschafft – trotz der Widrigkeiten um Krankheit, Job und Familie – den nächsten Bestien Teil abzuschließen.

Mit 271 Seiten und aktuell 68.167 Wörtern mein wohl bisher kürzester Roman. Gleichwohl war das Projekt nicht so einfach, wie ich es mir vorgestellt hatte. Mein Protagonist stellte sich stellenweise sehr stur an, meinen Vorgaben zu folgen. Muss wohl etwas mit seiner Blutlinie zu tun haben, sein Vater ist auch ein … nennen wir es verharmlosend mal … sturer Bock.

Jedenfalls habe ich es nach viel gutem Zureden, einigen schlaflosen Nächten, weil mir mein Plot drohte flöten zu gehen, und diversen Litern Kaffee doch noch geschafft.

„Cruth“ ist fertig. Damit ist die Reihe der Bestienromane nun endlich insoweit vollständig, dass die Reihenfolge einen Sinn ergibt. Schön blöd von mir, das Pferd von hinten aufzuzäumen, denn dieser Roman stellt ja eigentlich die Einleitung der Reihe dar.

Jedenfalls dürfen sich im Augenblick die Betaleser mit dem künftigen Bestiengott herumärgern, während ich die Gelegenheit nutze, an einer Kurzgeschichte zu arbeiten, in der Cruth ebenfalls eine Rolle spielt. Außerdem wird der Nachfolger, liebevoll genannt „S+K“ nachbearbeitet. Kurz, ich werde die von den Betalesern gemachten Änderungsvorschläge prüfen und ggf. einarbeiten. Danach wandert alles an den Machandel-Verlag, damit die endlich mit der eigentlichen Arbeit beginnen können.

Zwischendurch wird am fünften und letzten Bestien-Band geplottet. Held und Heldin stehen fest, aber ich brauch noch ein paar böse Kniffe und vor allem Steine, die ich den beiden in den Weg werfen kann, aber ich bin zuversichtlich, dass das werden wird. Jedenfalls sollen am Schluss dieses Teils alle offenen Enden verknüpft sein. Schauen wir doch mal, ob mir das gelingt.

Abgesehen von diesem Programm steht endlich die Fertigstellung meiner Dhraden-Reihe auf dem Programm. Auch hier sollen es vier Teile werden, auch hier sind bereits zwei davon fertig. Teil 3, der sich für mich ebenfalls nicht gerade leicht gestaltet hat bisher, steht zu 80% und soll bis Ende März/Mitte April abgeschlossen sein. Danach folgt – sofern nicht noch ein gewisses anders Projekt dazwischen grätscht – der vierte und letzte Dhraden-Teil.

Das alles soll dieses Jahr passieren, neben Leipziger Buchmesse, Loveletter Convention und BuCon. Ach ja, am NaNoWriMo möchte ich auch teilnehmen und … und … mir scheint, ich werde von Jahr zu Jahr größenwahnsinniger. Aber es macht auch Spaß und jetzt, da ich scheinbar endlich meinen Schreibrhythmus gefunden habe, erscheint mir diese Sache auch durchaus machbar. Mal sehen, ob es mir gelingt.

Neuer Roman: “Victorian Secrets 2: Verbotene Träume”

Während „Victorian Secrets 1: Verbotene Sünden“ bereits die Herzen vieler Leser im Sturm erobert, bekomme ich ständig die Frage gestellt, ob es eine Fortsetzung geben wird. Tatsächlich wird es diese geben.

Im Juni 2015 erscheint „Victorian Secrets 2: Verbotene Träume„.

Coverdesign @JDesign

Coverdesign @JDesign

Und darum geht es:

Die Vergangenheit sollte man ruhen lassen Doch neun Jahre später sucht die junge Diebin Royalyn Summer noch immer nach ihrer großen Liebe Tom, der sie vom einen auf den anderen Tag verließ. Als Royalyn einem Mordkomplott auf die Spur kommt, treffen sie einander wieder und die alten Gefühle lodern erneut auf. Heute stehen sie jedoch auf unterschiedlichen Seiten des Gesetzes. Wird ihre Liebe ausreichen, diese Distanz zu überwinden?

Wiederum hat Jacky von Jdesign Cover Art das Cover erstellt, und ich kann es kaum erwarten, das Printexemplar auch in mein Bücherregal stellen zu dürfen.